Obstbaumschnitt

Sobald die Ernte der Früchte abgeschlossen und das Laub von den Bäumen gefallen ist, wird es Zeit für den Obstbaumrückschnitt. Dieser ist regelmäßig ein Mal jährlich vorzunehmen, um auf lange Sicht einen guten Ertrag zu sichern. Der Obstbaumschnitt wird bei frostfreier Witterung von November bis Anfang März durchgeführt. Alle Neuaustriebe werden um die Hälfte eingekürzt, wobei darauf zu achten ist, dass die oberste Triebknospe nach außen zeigt und der Leittrieb doppelt so hoch ist wie die Seitentriebe.

Werden die Bäume nicht wenigstens jedes zweite Jahr fachgerecht zurückgeschnitten, leidet auf Dauer nicht nur die Fruchtqualität darunter. Auch die Wuchsform und die Höhe des Baumes verändern sich ungünstig und sind dann später schwerlich wieder in den Griff zu bekommen.

2019-02-04T12:49:51+00:00